„Meine Devise ist Offenheit, Neugierde und Vielseitigkeit“ Ahmed El-Salamouny

Ahmed El-Salamouny

Als Lehrer, Berater und Coach für Musiker wird Ahmed El-Salamouny regelmäßig zu Fortbildungen für Musiker und Lehrer eingeladen. Von ihm gecoachte Musiker studieren heute an renommierten Universitäten, wie Berklee oder sind erfolgreiche Konzertmusiker oder Popstars (Uwe Bossert von Reamonn).

Ahmed El-Salamouny ist Leiter des internationalen Seminars für brasilianische Musik in Salvador, Brasilien, das bereits seit mehr als 15 Jahren regelmäßig ausgebucht ist. Er ist Autor von Artikeln in Fachmagazinen wie „Akustik Gitarre“ und hat verschiedene Lehrbücher zum Thema brasilianische Musik veröffentlicht, die über Acoustic Music Books und Acoustic Music erhältlich sind.

2007 erschien sein Buch „Breaking the wall“ bei Acoustic Music Books, in dem er seinen Weg als Musiker beschreibt - mit zahlreichen Tipps für besseres Lernen, mehr Kreativität und der Bewältigung von Bühnenangst.

Im selben Jahr erschien ein Dokumentar-Film mit dem Titel „ A musica e feito pelo sentimento“, über sein Workshop Projekt in Brasilien.

Ahmed El-Salamouny ist unter anderem auch für Firmen wie die Audi AG als Coach und Berater mit musikalischen Konzepten tätig.


Ahmed El-Salamouny ist ägyptisch-deutscher Herkunft, in München aufgewachsen und hat seine musikalischen Wurzeln in der brasilianischen Musik.

Seine Offenheit für die vielfältigen Einflüsse globaler Musikkultur lassen ihn in seinen Kompositionen arabische, spanische und brasilianische Elemente mit Jazz, Klassischem und Zeitgenössischem verbinden.

Seit 1981 tritt er regelmäßig bei anerkannten Konzertreihen oder auf Musikfestivals im In- und Ausland auf. Fernseh- und Rundfunkaufnahmen sowie zahlreiche CD-Einspielungen zeugen von seiner hohen Kreativität und Spiellust. 2004 unternahm er eine Tournee, die ihn quer durch den amerikanischen Kontinent führte, vom Süden Brasiliens bis nach Kanada. Einladungen zu wichtigen Musikfestivals nach Frankreich, Indien, Finnland und vielen anderen Ländern der Welt zeugen davon, dass er heute zu den wichtigsten Repräsentanten der Gitarrenmusik gehört.

 

Konzertdiplom am Mozarteum Salzburg

Ahmed El-Salamouny studierte das Konzertfach Gitarre bei Prof. Barna Kovats an der Musikhochschule Salzburger Mozarteum.


Coach- und Trainerdiplom der DAA

Neben seiner musikalisch-pädagogischen Ausbildung besitzt er ein Zertifikat als Coach und Trainer der DAA (Deutsche Angestellten Akademie)


Hochschule Hans Eissler, Berlin

In Berlin absolvierte Ahmed El-Salamouny ein Zusatzstudium in Musikphysiologie und Psychologie u.a. bei führenden Musikmedizinern wie Prof. Eckart Altenmüller und Prof. Hans-Christian Jabusch.


Weitere Studien:

Seine Nervosität bewältigte Ahmed beim Wellenreiten zusammen mit Surftrainern auf Hawaii, in Frankreich und Brasilien.

Mit seinen langjährigen Musikerkollegen lernte und lernt er immer noch alles Wichtige über Musik.

Mit seinen Freunden, seinen Trainerkollegen und seiner Partnerin lernt er immer noch mehr über menschliches Verhalten, Psychologie und Kreativität.

Und natürlich lernt Ahmed auch jede Menge von seinen Schülern und Klienten.

Referenzen:

Bei allen Institutionen ist El-Salamouny Leiter einer Fortbildung, eines Seminars oder einer Masterclass meist für Lehrer:

Musikschulkonferenz Brandenburg

Landesverband deutscher Musikschulen, Hessen

Verband der Schweizer Gitarrenlehrer im EGTA, Zürich, CH

Kärntner Landesmusikschulwerk, Klagenfurt, A

De Anza College, San José, USA (Masterclass)Festival de Guitare Issoudun, F

Mediterrenean Music School, Toskana, I

Hamburger Musikschule (Fortbildung-Lehrer)

Städtische Sing und Musikschule München

Universität Salvador, Brasilien (Masterclass)

Brazilian Guitar Project, Salvador, Brasilien

Elias Meister, Berklee College of Music (Coaching)

Uwe Bossert, Reamonn (Coaching, Fortbildung)

Alex Lützke, The Busters (Coaching, Fortbildung)

Ivo Jaklic, Dubtari (Coaching, Fortbildung)

Audi AG (Seminarleiter)

Berufsgenossenschaft Metall-Süd (Seminarleiter)

© by Ahmed El-Salamouny 2017